Menü Kontakt
header boden einzellagen

« Zurück zur Übersicht

Eva Vollmer im Eichelmann 2019

Wir sind aufgestiegen!

Von zwei Sternen haben wir es mit dem Jahrgang 2016 und 2017 nach drei Sternen ("sehr gutes Weingut") geschafft:

zum Bucheintrag geht`s hier lang

"Nach einer starken Kollektion im vergangenen Jahr legt Eva Vollmer mit
dem neuen Jahrgang nochmals zu. Ein rauchiger, harmonischer Weißburgunder-
Sekt eröffnet den Reigen. Das Einstiegsniveau ist hoch, der
Gutsriesling ist fruchtbetont und zupackend, der Rote Riesling füllig und
kraftvoll. Der Kalkader-Riesling besitzt intensive Frucht, viel Saft und
Substanz, der feinherbe Tonmergel-Riesling ist saftig, harmonisch, die
Scheurebe druckvoll und zupackend, der Halbstück-Weißburgunder besitzt
Fülle, Struktur und Frucht. Ganz stark sind die drei Lagen-Rieslinge. Der
Wein aus dem Hüttberg ist präzise, druckvoll und zupackend, der aus dem
Herrnberg zeigt gelbe Früchte, besitzt Fülle, Kraft und Substanz. Unser
Favorit ist der Pettenthal-Riesling, der viel Spannung besitzt, Fülle und
Frische, druckvoll und dezent mineralisch ist. Auch rot beherrscht Eva
Vollmer, das zeigt sie mit einem druckvollen, strukturierten Dornfelder und
einem fülligen, harmonischen Spätburgunder. Weiter im Aufwind!"


« Zurück zur Übersicht